Arbeit

Was sind "Arbeitsprojekte"?

Mit unseren Arbeitsprojekten (AP) möchten wir langfristige Arbeitsplätze für Menschen mit besonderen Bedürfnissen schaffen und erhalten. Damit ist es für die betroffenen Personen möglich, aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und dieses mitzugestalten.

Um dieses Ziel auch nachhaltig zu erreichen, bauen wir eine Brücke zwischen den individuellen Bedürfnissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und dem Bedarf des regionalen Marktes sowie gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Die Arbeitsprojekte können auf eine langjährige Tradition zurückblicken und sind in der heutigen Form seit 1993 in Kärnten etabliert. Aktuell sind wir an den Standorten Klagenfurt, Villach, Spittal an der Drau und Wolfsberg vertreten. Die Arbeitsprojekte gelten als unentbehrliche Hilfsbetriebe im Sinne des § 45 BAO.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Voraussetzung für die Aufnahme in ein Arbeitsprojekt ist das Vorliegen besonderer Bedürfnisse.

Konkret trifft dies beispielsweise dann zu, wenn eine Erwerbsminderung von zumindest 50 % vorliegt. Darüber hinaus bedarf es einer Anerkennung und Förderung als Transitarbeitskraft durch das AMS oder einer Individualförderung des Sozialministeriumservice bzw. des Landes Kärnten.

Zu Transitarbeitskräften zählen Menschen, die aus verschiedenen Gründen über einen langen Zeitraum arbeitslos sind und Schwierigkeiten haben, am Arbeitsmarkt (wieder) Fuß zu fassen.

Darüber hinaus bieten wir auch die Möglichkeit, eine Lehrausbildung zur Tischlerin bzw. zum Tischler sowie Einzelhandelskauffrau bzw. Einzelhandelskaufmann zu absolvieren.

Bitte beachten Sie, dass eine Aufnahme auch bei Bestehen der Voraussetzungen immer nur dann möglich ist, wenn wir über freie Stellen verfügen.

Sie können sich über freie Stellen in unseren Stellenanzeigen auf unserer Webseite informieren und bei Interesse bewerben. Die Aufnahme in eine Warteliste ist leider nicht möglich.

In Kooperation mit pro mente: kinder jugend familie ermöglichen wir auch Angebote für junge Erwachsene mit begleitender psychosozialer Betreuung unter Einbeziehung der Eltern, Angehörigen und des sozialen Umfeldes. Ziel dieser Angebote ist stets die Erreichung eines festgelegten Ausbildungsabschlusses. Dies ist der erste Schritt um an eine reguläre Lehrstelle anzuschließen oder eine Beschäftigung bei anderen Arbeitgebern zu erhalten.

 

Unsere Kundinnen und Kunden

In der Konzeption unserer Angebote achten wir darauf, dass die geschaffenen Leistungen den Bedürfnissen der Konsumenten und Kunden entsprechen und einen sinnvollen Beitrag für die regionale Versorgung bieten.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden von Facharbeiterinnen bzw. Facharbeitern - als Leitungen - sowie Vorarbeiterinnen und Vorarbeitern angeleitet und unterstützt, um für unsere Kunden die entsprechende Qualität der angebotenen Dienstleistungen sicherzustellen.

Unsere Dienstleistungen sind vielfältig und reichen von Reinigungs- und Wäscheservice über Näherei- und Stickdienste bis hin zu Kopierdiensten sowie Tischlerei- und Gartenarbeiten.

Zu unseren Kunden zählen private und öffentliche Unternehmen ebenso wie Privatpersonen. Darüber hinaus bestehen Kooperationen, im Sinne einer Arbeitskräfteüberlassung, unter anderem mit Gemeinden, Schulen, Anlagenbau, Molkereien, Baumärkten sowie Abfallwirtschaftsverbänden.

Wenn auch Sie Interesse an der Zusammenarbeit mit uns haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Damit helfen Sie, wichtige Dauerarbeitsplätze für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen und zu erhalten.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere verlässlichen Dienstleistungen in Ihrer Region. Wir bieten an verschiedenen Standorten unter anderem Reinigungs- und Wäscheservice, Näherei- und Stickdienste, Kopierdienste sowie Tischlerei- und Gartenarbeiten.