Geschäftsführung

Eva Leutner, MAS

Eva Leutner, MAS

Funktion: Fachliche Geschäftsführung

Profil öffnen

Eva Leutner hat ein Masterstudium für Sozialmanagement an der Wirtschaftsuniversität Wien abgeschlossen.

Ihre berufliche Erfahrung ist bunt und vielfältig. Sie war lange Zeit in leitenden Positionen in Wien tätig. Dies unter anderem in der außerschulischen Jugendarbeit, der Erwachsenenbildung, der Unternehmensberatung für NGO’s sowie im Qualitätsmanagement und einer Dienstleistungsorganisation für Menschen mit Behinderung.

Im Jahr 2001 übersiedelte sie nach Kärnten und übernahm die fachliche Geschäftsführung im Verein pro mente kärnten. Seit 2012 ist sie Geschäftsführerin der pro mente kärnten GmbH. Bis 2016 hatte Sie für einige Jahre die Funktion der Obfrau der Arbeitsgemeinschaft zur Begleitung von Menschen mit Assistenzbedarf – AmmA inne. Sie ist Obmann-Stellvertreterin des Kärntner Netzwerkes gegen Armut und soziale Ausgrenzung und seit Mai 2017 Vizepräsidentin des Österreichischen Behindertenrates, einem Dachverband für Menschen mit Behinderung, der aktuell 80 Mitgliedsorganisationen mit rund 400.000 Menschen mit Behinderung vertritt.

Ehrenamtlich war sie in der Entwicklungszusammenarbeit sowie im Dachverband der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation tätig.

Schreiben Sie eine Nachricht an Eva Leutner, MAS

Mag. Paul Streit

Mag. Paul Streit

Funktion: Kaufmännische Geschäftsführung

Profil öffnen

Paul Streit verfügt über ein Studium der Betriebswirtschaft, mit Schwerpunkt Bankbetriebslehre und Personalentwicklung an der Karl-Franzens-Universität Graz, mit dem Abschluss Mag.rer.soc.oec.

Seit 1997 ist er in unterschiedlichen Funktionen in Rechtsträgern der pro mente Gruppe in Kärnten tätig. Dies umfasste die Leitung des EU-Projektes Europawald ebenso wie die Tätigkeit als Leiter des Rechnungswesens in der Reha-Klinik für Seelische Gesundheit.

2004 übernahm er die wirtschaftlichen Agenden in der Geschäftsführung des Vereins pro mente kärnten und in weiterer Folge der Betriebsgesellschaften pro mente kärnten GmbH, pro mente: kinder jugend familie GmbH sowie pro mente zpsr Gmbh. Als Geschäftsführer des Bauträgervereins pro mente bau ist er zuständig für die Entwicklung und Verwaltung der, im Eigentum der pro mente Gruppe stehenden Immobilien.

Ebenso ist er Vorstandsmitglied des Dachverbandes pro mente Austria.

Schreiben Sie eine Nachricht an Paul Streit.

Regionalkoordination

MMag. Marold Oberrauter

MMag. Marold Oberrauter

Funktion: Regionalkoordination Kärnten Ost

Profil öffnen

MMag. Marold Oberrauter ist seit 2014 als Klinischer- und Gesundheitspsychologe bei pro mente kärnten GmbH beschäftigt. Sein derzeitiger Hauptzuständigkeitsbereich liegt im Bereich der angewandten klinischen Psychologie, respektive der Arbeit mit Klienten im mobilen und ambulanten Setting. Des Weiteren ist er für die Teamleitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes Wolfsberg sowie für die Regionalkoordination Ost (Sozialpsychiatrischer Dienst, Krisenwohnhaus, Sozialpsychiatrisches Tageszentrum Wolfsberg) zuständig.

Zu seinem Aufgabengebiet zählt auch die Weiterentwicklung der Dokumentations- und Evaluationssoftware Como+ für die mobilen und ambulanten Dienste der pro mente kärnten GmbH. Herr MMag. Oberrauter kann unter andrem auf Erfahrungen im stationären Krankenhaussetting sowie auf eine mehrjährige Tätigkeit als Researcher im Bereich Forschung und Entwicklung für einen internationalen Konzern zurückgreifen.

Schreiben Sie eine Nachricht an Marlold Oberrauter.

Mag. Dr. Irene Greiner-Kuschej

Mag. Dr. Irene Greiner-Kuschej

Funktion: Regionalkoordination Kärnten Mitte

Profil öffnen

Mag. Dr. Irene Greiner-Kuschej schloss 1992 an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt ihr Psychologiestudium ab. Danach absolvierte sie die Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin sowie das Psychotherapeutische Propädeutikum. Im Anschluss begann sie mit einer NLP-Ausbildung in Wien, welche sie 1998 abschloss. Darüber hinaus war sie zusätzlich 10 Jahre für den Psychiatrischen Not- und Krisendienst tätig. Berufsbegleitend absolvierte Fr. Greiner-Kuschej ein Doktoratstudium an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt, welches sie 2004 mit dem Doktor der Philosophie abschloss.

1995 nahm sie ihre Tätigkeit als Klinische- und Gesundheitspsychologin, in der Sozialpsychiatrischen Nachbetreuung in Klagenfurt, auf. Im darauffolgenden Jahr übernahm sie die Leitung dieser Einrichtung. Mit der Eröffnung des Sozialpsychiatrischen Zentrums in Klagenfurt im Jahr 2010, übernahm sie als Regionalkoordinatorin die Leitung dieses Hauses, in welchem die Forensische Ambulanz, die Psychotherapeutische Ambulanz, die Sozialpsychiatrische Nachbetreuung Klagenfurt und das Sozialpsychiatrische Tageszentrum Klagenfurt untergebracht sind. Frau Greiner-Kuschej leitet darüber hinaus die Sozialpsychiatrischen Nachbetreuungen Kärntens und ist als fachliche Leitung auch für die Forensische Rehabilitation in Liebenfels Ansprechperson. In ihren Zuständigkeitsbereich fällt ebenso die diagnostische Ausbildung der Klinischen- und Gesundheitspsychologinnen und -psychologen bei pro mente kärnten GmbH.

Schreiben Sie eine Nachricht an Irene Greiner-Kuschej.

Mag. Elfriede Meilinger

Mag. Elfriede Meilinger

Funktion: Regionalkoordination Kärnten West

Profil öffnen

Elfriede Meilinger hat ihr Psychologiestudium an der Universität Innsbruck abgeschlossen und die Ausbildungen in Klinischer- und Gesundheitspsychologie sowie der Notfallpsychologie absolviert.

Ihre beruflichen Erfahrungen hat sie im Kriseninterventionszentrum für Kinder und Jugendliche, in der ambulanten Familienarbeit und beim notfallpsychologischen Dienst gesammelt.

Seit 2012 arbeitet Frau Meilinger bei pro mente kärnten GmbH als Leiterin des Krisenwohnhauses Spittal an der Drau und fungiert zusätzlich als Regionalkoordinatorin für die Bereiche Sozialpsychiatrischer Dienst, Tageszentrum und Sozialpsychiatrische Nachbetreuung in Spittal an der Drau.

Schreiben Sie eine Nachricht an Elfriede Meilinger.

Fachbereichsleitung

Cornelia Valent

Cornelia Valent

Funktion: Fachbereichsleitung Betreutes & Teilbetreutes Wohnen

Profil öffnen

Cornelia Valent ist diplomierte Behindertenpädagogin und hat berufsbegleitend eine Ausbildung in Sozialmanagement absolviert.

Viele Jahre war sie in der direkten Betreuung beschäftigt. Einige Jahre als Arbeitsassistentin für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigung sowie 7 Jahre als pädagogisch-organisatorische Leiterin einer Einrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Oberkärnten.

Seit April 2015 ist sie als Fachbereichsleiterin in der Förderrehabilitation (Betreutes & Teilbetreutes Wohnen) sowie als Leiterin des Hauses Südufer der pro mente kärnten GmbH tätig.

Ehrenamtlich engagiert sie sich für internationale Hilfsprojekte und übte einige Jahre die Funktion der Schriftführerin sowie stellvertretenden Obfrau der Arbeitsgemeinschaft zur Begleitung von Menschen mit Assistenzbedarf- AmmA aus.

Schreiben Sie eine Nachricht an Cornelia Valent.